Stiftung Sozialwerk St. Georg

Jetzt direkt online spenden!

Bleiben Sie informiert: Unser Stiftungsbrief

Einrichtungen und Angebote suchen

Westfalen-Süd / Internat Bad Fredeburg: Alles klar zum Werken!

werkraum 01
Marco B., Leonie M. und Lisa-Marie K. zusammen mit Beschäftigungstherapeutin Christa Kammerer bei Holzarbeiten in der neuen Werkgruppe des Internats Bad Fredeburg.

Helmut Sieker ist froh: „Jetzt kann es losgehen!“ Mit „es“ ist die neue Werkgruppe im Internat Bad Fredeburg gemeint. Dank der Unterstützung durch unsere Stiftung ist dort jetzt ein Werkraum eingerichtet worden – „komplett ausgestattet, mit allen nötigen Einrichtungs- und Arbeitsmitteln“, wie der Einrichtungsleiter dankbar erzählt.

45 Kinder und Jugendliche mit Aufmerksamkeits-Defizitsyndrom mit (ADHS) und ohne Hyperaktivität (ADS) wohnen zur Zeit im Internat und besuchen tagsüber reguläre örtliche Schulen. Das Internat gehört seit 2007 zum Sozialwerk St. Georg und seit 2013 inhaltlich zum Wohnverbund Schmallenberg. Seither wird es „räumlich wie pädagogisch modernisiert und umstrukturiert“, wie Helmut Sieker beschreibt: „Unser Ziel ist es, den Kindern ein noch besseres Wohn- und Freizeitangebot zu machen. Gerade in der dunklen Jahreszeit ist eine vielseitige Tagesstruktur am Nachmittag und Abend sehr wichtig für die Kinder – vor allem bei schlechtem Wetter.“

Arbeits- und Beschäftigungstherapie

Da trifft es sich gut, dass mit Christa Kammerer eine Erzieherin im Internat arbeitet, die als Beschäftigungstherapeutin schon über zwei Jahrzehnte Erfahrung im Bereich der Arbeits- und Beschäftigungstherapie mitbringt. Auch einen Schreinermeister hat das Internat, so dass die fachlichen Kompetenzen gegeben sind, um die Kinder angemessen anzuleiten und dem Arbeitsschutz Rechnung zu tragen.

Christa Kammerer freut sich auf die Gruppenstunden: „Acht bis zehn Kinder haben jetzt die Möglichkeit, in den jeweiligen Arbeitsgruppen mit unterschiedlichen Materialien zu werken. Wir wollen ihnen zum Beispiel das Arbeiten mit Holz, Speckstein und Textilien etc. vermitteln, die besondere Haptik, die vielen Möglichkeiten der Bearbeitung.“

Speckstein & Co.

werkraum 02

Schüler Tobias B. wohnt seit Januar dieses Jahres im Internat und hat schon die ersten „Gehversuche“ mit Speckstein & Co. hinter sich: „Mir gefällt das Arbeiten mit Holz ganz gut, weil es einfach cool ist und man sich so richtig auspowern kann. Die Werk-AG’s sind so geil, dass wir uns aus unserer Gruppe auch sofort zur Speckstein-AG angemeldet haben!“

Die Gruppe will aber nicht nur still vor sich hin werkeln: „Entsprechend der Jahreszeit stellen wir zur Zeit Weihnachts- und Winterdeko her“, sagt Christa Kammerer. Und wer weiß: „Vielleicht können wir die Anwohner beim Nachbarschaftstreffen in der Adventszeit schon mit selbst gemachten Weihnachtsengeln aus Holz überraschen …“

Liebe Leserin, lieber Leser: Bitte spenden Sie, damit wir noch mehr solcher Projekte wie die neue Werkgruppe fördern können. Unsere Stiftung hat bei diesem Projekt dem Internat Bad Fredeburg die Übernahme der Kosten in Höhe von insgesamt 4.500 Euro zugesagt. Für die Ausstattung des Werkraums fallen zum Beispiel folgende Einzelkosten an:

Bitte spenden Sie zum Beispiel für:

    • 1 Werkbank: rd. 400 Euro
    • 1 Werkstattwagen: rd. 500 Euro
    • 1 mobile Werkbank: rd. 700 Euro

     

    Herzlichen Dank!

    Hier können Sie für dieses Projekt spenden.

    Sollten mehr Spenden eingehen, als für die vorgestellte Projektarbeit benötigt werden, kommen diese Gelder Menschen mit Behinderung in anderen Projekten zugute.

    Hilfe für Menschen von nebenan

    Wir unterstützen die Arbeit mit Menschen mit Behinderung im Sozialwerk St. Georg: Zur NRW-Karte

    Bitte teilen Sie ein Stück von Ihrem Glück und helfen uns zu helfen!
    Herzlichen Dank.

    Stiftung Foto Startseite neu

    Spenden

    Jetzt sicher online spenden

    Spendenkonten:

    Stiftung Sozialwerk St. Georg
    Bank im Bistum Essen eG
    IBAN DE76 3606 0295 0010 2210 13
    BIC GENODED1BBE

    oder

    Stiftung Sozialwerk St. Georg
    Volksbank Bigge-Lenne eG
    IBAN DE50 4606 2817 0015 0017 00
    BIC GENODEM1SMA


    Danke für Ihre Spende!